Menschen

Stiftungen/Spender

Die Entwicklung und Beforschung der Metallfarblichttherapie konnte und kann nur verwirklicht werden durch das Vertrauen und die großzügigen finanziellen Hilfen folgender Stiftungen:

  •    Software-AG-Stiftung, Darmstadt
       Christophorus Stiftungsfonds, Stuttgart
  •    Mahle Stiftung GmbH, Stuttgart
  •    Dr. Hauschka Stiftung, Bad Boll/Eckwälden  
       Stiftung Edith Maryon, Basel, Schweiz
       PanMedion Stiftung, Basel, Schweiz
       Hermes Trust, Stroud, England
       Evidenzgesellschaft, Arlesheim, Schweiz
  •    Eduard Stiftungsfonds im GTS Stifterfonds, Bochum
  •    Gemeinnützige Treuhandstelle e.V., Bochum
  •    Zukunftsstiftung Gesundheit bei der Gemeinnützigen Treuhandstelle e.V., Stuttgart
  •    Josef Rupp Stiftung, Nürnberg
  •   

Den Erwerb unserer Räumlichkeiten und den Ausbau der Glasschleifwerkstatt konnten wir durch private Spenden und private Darlehen realisieren.

Viele Menschen, die unsere Arbeit bis heute mittragen, haben uns mit ihren kleinen und großen Spenden ermöglicht, dass wir heute vier Mitarbeiter*innen beschäftigen können, unsere Entwicklungs- und Forschungstätigkeit durch den Druck von Publikationen verbreitet werden kann und Lichtblick durch eine Internetseite dreisprachig repräsentiert wird. Auch der Druck von Flyern und Plakaten für unsere Öffentlichkeitsarbeit sowie Reisekosten bei Tagungen, Seminaren und Ausbildungswochenenden können damit finanziert werden. Und nicht zuletzt helfen sie mit, dass wir die Darlehen für unsere Räumlichkeiten zurück bezahlen können.

Allen Unterstützern möchten wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken.

Der Verein Lichtblick kann heute einen Teil seiner Arbeit aus dem Verkauf und der Vermietung der Therapiegläser und in jüngster Zeit auch durch den Verkauf von Kunstobjekten finanzieren, sowie aus Beiträgen für Ausbildungen und Seminare und durch Mitgliedergelder. Kosten für Aus- und Weiterbildungen können jedoch nur zum Teil auf die Teilnehmer*innen umgelegt werden. Für die Herstellung unserer Gläser sind immer wieder Investitionen, Werkzeuge und Reparaturen am Schmelzofen oder an Maschinen erforderlich. Die Erneuerung der Glasgieß-Werkstatt steht dringend an. Weitere Veröffentlichungen sind geplant. Deshalb sind wir auch zukünftig auf die finanzielle Unterstützung durch Stiftungen und Spenden von Privatpersonen angewiesen. Gerne stellen wir eine Spendenbescheinigung aus.

Unser Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum
IBAN: DE27 4306 0967 7924 7494 00
BIC: GENODEM1GLS